Was ist eine Split-Klimaanlage?


Der Aufbau und die Funktionsweise einer Split-Klimaanlage

Ein Splitgerät besteht aus 2 Teilen, nämlich aus einem Innengerät und einer Außeneinheit. Das Innengerät saugt die Raumluft an, filtert und kühlt sie. Im Außengerät ist der Kühlkompressor eingebaut. Beide Teile sind über ein Schlauchrohr miteinander verbunden.

Der Kühlkreislauf der Split-Klimaanlage im Detail

Das Innengerät kann flexibel aufgestellt oder an der Wand angebracht werden. Über einen innovativen Kühlkreislauf wird der Raumluft die Wärme entzogen. Als Transportmittel fungiert ein spezielles Kältemittel, das im Verdampfer des Innengerätes enthalten ist. Durch die Aufnahme der überschüssigen Wärme verdampft das Kältemittel. Über eine Rohrleitung wird es dann zum Kompressor weitergeleitet und dort wieder verdichtet. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, dann wird das Transportmedium zum Verflüssiger weitergeleitet. Durch den Entzug der Wärme verflüssigt sich das Kältemittel hier wieder und wird zum Innengerät weitergeleitet. Dieser Prozess wiederholt sich so lange, bis die gewünschte Raumtemperatur erreicht wurde. Die entzogene Feuchtigkeit wird mithilfe eines Kondensat-Schlauchs direkt vom Innengerät ins Freie geleitet.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Split Klimaanlage?

Wer nach einem Klimagerät für die Klimatisierung privater oder gewerblicher Räume sucht, der setzt sich früher oder später mit den Split-Klimageräten auseinander. Gerne informieren wir Sie daher im Folgenden über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Anlagen.

Die Vorteile auf einen Blick

Hervorragende Leistung

Moderne Split Klimaanlagen erbringen eine hervorragende Leistung. Sie sind über viele Jahre im Einsatz und können durch diverse Features an die individuellen Anforderungen angepasst werden. Es wird eine deutlich effizientere Kühlung als zum Beispiel bei Monoblock-Geräten oder bei mobilen Klimaanlagen erreicht.

Individuelle Raumintegration

Sie haben für eine Klimaanlage nicht viele Kapazitäten? Dann ist ein Splitgerät genau das richtige für Sie. Die Inneneinheit ist sowohl als Wand- als auch als Deckengerät erhältlich. Wahlweise kann die Montage der Split-Inneneinheiten auch in der Zwischendecke durchgeführt werden oder als Truhengerät aufgestellt.

Kühlung mehrerer oder einzelner Räume

Je nachdem, ob Sie sich für ein Split- oder Multisplit-Gerät entscheiden, können Sie mit nur einer Klimaanlage gleich mehrere Räume kühlen für höchsten Komfort.

Individuelle Steuerung der Wunschtemperatur

Durch die sehr feinen Einstellungsmöglichkeiten können Sie bei einem Klima-Splitgerät Ihre Wunschtemperatur einstellen. Dies funktioniert mithilfe einer App-Steuerung ganz bequem von überall aus. So können Sie bspw. nur an heißen Tagen kühlen, um den Stromverbrauch ebenfalls so gering wie möglich zu halten.

Leise Arbeitsgeräusche

Die neusten Klimageräte laufen vergleichsweise so leise, sodass sie nicht als störend empfunden werden. Dadurch können sie selbst in der Nacht aufgestellt werden und für ein angenehmes Klima beim Schlaf sorgen.

Benutzerfreundliche Steuerung

Für die Bedienung der Klimaanlage müssen sie in den meisten Fällen nicht einmal aufstehen. Alle Einstellungen lassen sich bequem über eine Fernbedienung vornehmen.

Die Nachteile auf einen Blick

Höhere Anschaffungskosten

In der Regel sind Split-Klimageräte teurer in der Anschaffung als herkömmliche Klimageräte. Dafür erbringen sie aber auch eine deutlich effizientere Leistung, sparen Energie und sind lange im Einsatz, so dass sich die einmaligen Anschaffungskosten schnell wieder amortisieren.

Einbau vom Spezialisten

Es wird empfohlen, Split-Klimaanlagen vom Spezialisten einrichten zu lassen, damit sie ihre volle Leistung erbringen können und nicht permanent an ihrer Leistungsgrenze arbeiten.
Damit die Anlage möglichst effizient arbeitet, sollten Sie auf kurze Kältemittelleitungen achten. Je kürzer die Wege, desto weniger Energie wird verbraucht und desto schneller erreichen Ihre Räume auch die gewünschte Temperatur. Damit Sie Ihr Gerät lange in Betrieb haben und es dauerhaft die gewünschte Leistung erbringt, sollten Sie die Split-Geräte regelmäßig warten lassen.

Für welche Räume eignet sich ein Split-Klimagerät?

In der Regel werden Split-Klimaanlagen für kleine bis mittelgroße Räumlichkeiten empfohlen. Wollen Sie mit dem Außengerät gleich mehrere Innengeräte verbinden, dann können die Splitgeräte auch ganze Häuser, Büroetagen, Hotels und Geschäfte im Einzelhandel klimatisieren.

Split- vs. Multisplit Klimaanlagen: Was ist der Unterschied?

Eine Split Klimaanlage besteht immer aus einer Außeneinheit und mindestens einer oder mehreren Inneneinheiten. Genau hier liegt auch schon der Unterschied zwischen einem Split- und einem Multi-Split Klimagerät.

Split Klimaanlage

Das Split-System besteht aus genau einem Außen- und einem Innengerät, das entweder als Deckengerät, als Deckeneinbaugerät, als Wand- oder Truhengerät im Raum integriert werden kann.

Multi-Split-Klimaanlage

Bei einem Multi-Split-Gerät kann die Außeneinheit mit bis zu 5 Inneneinheiten verbunden werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, mit nur einer Klimaanlage gleich mehrere Räume zu kühlen. Entdecken Sie den Multisplit Set Konfigurator von Klivago, der Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt.

Können mit einer Single-Split-Klimaanlage mehrere Räume klimatisiert werden?

Der große Vorteil eines Single-Split-Gerätes liegt in der Möglichkeit, Räume gezielt zu klimatisieren. Wer mehrere Räume mit einer Anlage kühlen möchte, sollte zu einer Multi-Split-Anlage wechseln. Wenn Sie mit einem Single-Split-Gerät mehrere Räume klimatisieren wollen, dann sind auch mehrere Außengeräte nötig. Daraus ergeben sich in den meisten Fällen Nachteile gegenüber Multi-Split-Geräten.

Die Inverter-Technik für moderne Split-Klimaanlagen

Die neusten Split-Klimageräte werden mit der sogenannten Inverter-Technik ausgestattet. Der Inverter-Motor ermöglicht eine bedarfsgerechte Leistungsregelung. Das Bauteil, mit dem der Verdichter des Klimagerätes angepasst wird, passt seine Leistung flexibel auf den aktuellen Bedarf an. Dadurch erreichen Sie eine schnellere Kühlung der Räume, die Anlage arbeitet effizienter und verbraucht weniger Strom.

Split-Klimageräte mit Wärmepumpenfunktion zum Heizen Ihrer Räume

Mit einer Split-Klimaanlage ist nicht nur eine Kühlung von Räumen möglich, es kann auch eine Wärmeleistung erreicht werden. Dabei wird derselbe Kreislauf in Gang gesetzt, nur dass dieser in die andere Richtung läuft. Wie bei einem Kühlschrank entzieht eine angeschlossene Wärmepumpenanlage thermische Energie aus der Umgebungsluft und gibt diese an die Räume ab.

Klimaanlage kaufen: Wann lohnt sich ein Split- wann ein Multisplit-Gerät?

Wann sich ein einfaches Split- und wann ein Multisplit-Gerät für Sie lohnt, hängt von der Größe und der Anzahl der zu kühlenden Räume ab. Wenn Sie nur einen einzelnen, kleinen bis mittelgroßen Raum kühlen wollen, dann ist ein Splitgerät die richtige Wahl. Sollen mehrere große Räume gleichzeitig mit einer Anlage gekühlt werden, dann ist der Kauf eines Multi-Split-Klimagerätes die optimale Lösung. Man unterscheidet bei Multi-Split-Geräten zwischen:

  • Duo (2 Inneneinheiten)
  • Trio (3 Inneneinheiten)
  • Quadro (4 Inneneinheiten)
  • 5-fach-Geräten (5 Inneneinheiten)

Sie können Multi-Split-Anlagen auch nachträglich noch erweitern.

Hinweis zur Installation von Multi-Split-Geräten
Je mehr Inneneinheiten mit dem Außengerät verbunden werden, desto verzweigter müssen auch die Leitungen gelegt werden. Um Leckagen zu vermeiden, sollten Sie die Installation einer Multi-Split-Anlage daher unbedingt einem Profi überlassen. Andernfalls kann unbemerkt Kältemittel in die Bausubstanz eindringen und dort massive Schäden anrichten.

Vor- und Nachteile von Single-Split-Anlagen

+

  • Günstiger in der Anschaffung
  • Kurze Kältemittelleitungen
  • Bei technischen Problemen nur Ausfall in einem Raum möglich
  • Schnelleres Auffinden von undichten Stellen

-

  • Nur Klimatisierung eines Raumes möglich

Vor- und Nachteile von Multi-Split-Anlagen

+

  • Hochwertige Optik
  • Mehrere Räume klimatisiert
  • Geringerer Platzbedarf nötig

+

  • Höhere Anschaffungs- und Montagekosten
  • Bei technischen Problemen Totalausfall der kompletten Anlage

Was kostet eine Split-Klimaanlage?

Die Preise für Split-Klimaanlagen können erheblich variieren, je nachdem, ob ob Sie sich für ein einfaches Split oder ein Multi-Split-Gerät mit mehreren Inneneinheiten entscheiden. Bei Klivago können Sie Multi-Split-Geräte verschiedenster Ausführungen im günstigen Set kaufen und es später bei Bedarf noch auf bis zu 5 Innengeräte erweitern. Im Online Shop finden Sie ein großes Angebot an Splitgeräten von namenhaften und qualitativ-hochwertigen Herstellern wie Daikin, LG oder Samsung mit guter Kühlleistung, aber auch Ersatz der Heizung.

Fazit: Split-Klimageräte sind multifunktional und flexibel einsetzbar

Klima-Splitgeräte gehören zu den neusten Techniken auf dem Markt. Sie können mit einer Anlage bis zu 5 Räume gleichzeitig klimatisieren. Besitzt die Anlage eine Wärmepumpenfunktion, dann kann sie gleichzeitig zum Heizen genutzt werden. Split-Klimaanlagen bestehen immer aus einer Außeneinheit und mindestens einer oder mehreren Inneneinheiten, die als Decken,- Wand- oder Truhengerät aufgestellt bzw. angebaut bzw. in der Zwischendecke installiert werden. Durch die flexible Installation, die effiziente Leistung, die individuellen Einstellungsmöglichkeiten und die benutzerfreundliche Steuerung gehören Split-Klimageräte zu den beliebtesten Klimaanlagen auf dem Markt. Erschaffen Sie in Ihren Räumen angenehme Temperaturen unabhängig vom Wetter draußen!

Die Klimaanlagen-Technik entwickelt sich kontinuierlich weiter. Es kommen immer neuere Modelle auf den Markt, die effizienter und klimafreundlicher arbeiten und sich noch flexibler an die jeweiligen Anwendungsbereiche anpassen. Zu den meistgenutzten Geräten gehören Split-Klimaanlagen. Was eine solche Anlage auszeichnet, wie sie funktioniert und welche Vorteile sie für den Anwender hat, haben wir auf dieser Seite zusammengefasst.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.